Elena´s Fischeintopf

Hallo, ich heiße Elena und bin Food-Fotografin. Heute stelle ich euch einen Fischeintopf vor mit den Zutaten von Garcia Paellas.

Vorab zu den Zutaten. Die Salmorreta ist wirklich erstaunlich und hat den Geschmack des gesamten Gerichts auf ein anderes Niveau gebracht. Und der Premium Fischfond hat einen milden Geruch. Ich schätze, dass sie keine Zusatzstoffe enthält. Ich würde auf jeden Fall wieder bestellen.

Dieser Fischeintopf wurde von der spanischen Küche und den Produkten von @garciapaellas inspiriert. Es ist eine sehr gemütliche mediterrane Mahlzeit, die Herz und Seele wärmt. Dieses Rezept ist für 4 Portionen.

Zutaten:

-1 EL Natives Olivenöl

-1 rote Zwiebel

-1 rote Paprika

-1 gelbe Paprika

-1 TL Garcia Paellas Salmorreta

-4 Kartoffeln, gewürfelt

-2 Knoblauchzehen, zerkleinert

-100 ml Rotwein

-400 gr Tomaten in der Dose

-300 gr Kichererbsen, abgetropft

-1 Dose Garcia Paellas premium Fischfond (siehe Etikett)

-2 Lorbeerblätter

-1/2 TL Zucker

-1/2 Zitrone, fein gerieben und die Schale einer anderen 1/2

-4 Stk Weißfischfilets (Fisch nach Wahl)

-1/2 TL Fenschelsamen (optional)

-Salz und Pfeffer nach Geschmack

1. Öl in einer großflächigen Pfanne bei mittlerer bis hoher Flamme erhitzen.

2. Fenchelsamen in der Pfanne anbraten bis die Aromen sich entfalten, ungefähr eine Minute.

3. Füge die Zwiebel und Paprika hinzu. Abraten bis sie weich sind.

4. Knoblauch einrühren.

5. Füge die Salmorretapaste und den Wein hinzu und lass es einige Minuten köcheln bis alles reduziert ist.

6. Füge die Tomaten, Premium Fischfond, Kartoffeln, Kichererbsen, Lorbeerblätter, Zucker, die Hälfte der Petersilie und die Zitronenschale hinzu.

7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Falls es schärfer sein kann, etwas Chili hinzufügen.

9. Flamme reduzieren und abdeckten. 30 bis 40 Minuten köcheln lassen.

10. Es ist fertig, wenn die Kartoffeln weich sind.

11. Zum Schluss den Fisch in den Topf geben. Drücke ihn leicht in die Gemüsemischung. 15 Minuten oder länger köcheln lassen, je nachdem, wie lange der Fisch gekocht werden muss.

12. Zum präsentieren, Petersilie und Zitrone darüber träufeln. Je nach Wunsch mit Reis, Brot oder Salat servieren.

Als Food-Fotografin könnt ihr meine Werke auf meiner Webseite ansehen oder mich über Instagram abonnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop